Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Coaching & Logosynthese in Memmingen

Elisabeth Staamann

Logosynthese®:

 

Die Logosynthese geht von vier Grundannahmen aus:

  •   Menschen, Tiere und Objekte sind mehr als Körper und Geist. Sie sind auch Energie!
  •   Energie kann frei fließen oder gebunden sein
  •   Energie gehört zu einer Person oder einem Objekt, oder nicht
  •   Worte bewegen Energie.

Die Arbeit mit Logosynthese® befreit gebundene Lebensenergie, stellt den Fluss der Lebensenergie wieder her und stellt diese dem Menschen im Hier-und-Jetzt zur Verfügung.

Logosynthese® wurde 2005 von Dr. Willem Lammers entwickelt und ist ein neues, umfassendes System für persönliche Entwicklung und Heilung.Dieses System lässt sich in vielen Bereichen einsetzen, wie z.B. Coaching, Beratung und Psychotherapie, in Bildung und Erziehung, und als Hilfe zur Selbsthilfe.

Durch meine Ausbildung zum Practitioner und Instructor in Logosynthese® können wir den Coachingprozess hierdurch sehr wirksam ergänzen und unterstützen.

Logosynthese® unterstützt Menschen mittels einfacher, klarer Sätze dabei, ihren eigenen Lebensweg zu finden. Sie neutralisiert belastende Ereignisse, Erinnerungen, Phantasien und löst blockierende Glaubenssätze. Damit können störende Überzeugungen, einschränkende Erfahrungen, Ängste und Stress entschärft und die Folgen von Trauer und Schmerz gelindert werden. Es entsteht ein einzigartiger Raum für die persönliche Entwicklung.

Der Name „Logosynthese“ ist Konzept:

„Logos“ ist griechisch für Wort, Sinn oder Lehre.

„Synthese“ bedeutet Zusammenführen und verweist hier auf die Integration aller Persönlichkeitsanteile zu einem lebendigen Selbst.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

 www.logosynthese.ch

www.logosynthesis.international/?lang=de

 

Literaturempfehlung zu Logosynthese: "Selbstcoaching mit Logosynthese" von Dr. Willem Lammers

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?